Shanapur.de

Beate Shana Amend

 

Kraftorte

Der sagenumwobene Untersberg

Zauberberg zwischen Berchtesgaden und Salzburg

Der Untersberg ist ein Ausläufer der nördlichen Kalkalpen und liegt auf der Grenze von Deutschland (Bayern) und Österreich (Salzburger Land). Die beiden höchsten Aussichtspunkte dieses beeindruckenden Bergmassives erheben sich auf fast 2000 m, der Berchtesgadener Hochthron und der Salzburger Hochthron. Der Untersberg besteht zu einem Großteil aus Kalkstein, Dolomit und Marmor. Es gibt über 400 Höhlen, von denen die meisten unerforscht sind.

Der Untersberg wird von der Bevölkerung auch liebevoll als „Wunderberg“ , „magischer Berg“ oder „Zauberberg bezeichnet. Mit seinen Mythen und Sagen zieht er die Menschen aus allen Herren Ländern in seinen Bann. Von den Bewohnern der umliegenden Orte werden viele mystische Geschichten erzählt. Es wird oft von sogenannten Zeitlöchern berichtet. Menschen, die für eine kurze Zeit Höhlen aufgesucht haben, sind anscheinend erst Jahre später wieder nach Hause zurückgekehrt. Diese sind von ihren Dorfbewohnern dann nicht mehr erkannt worden.

Magische Kraftplätze

Der Untersberg wird von der Form auch mit dem Ayers Rock verglichen. Es wird von energetischen Verbindungen zum Ayers Rock oder auch zum Mount Shasta erzählt. Dalai Lama spricht vom Herzchakra Europas, für andere Menschen ist es das Herzchakra Deutschlands. Was hat es nun wirklich mit diesem Wunderberg auf sich? Das können nur Sie selbst für sich erfahren, indem Sie sich auf eine Reise zu diesem Berg begeben. Dies kann durch eine geistige Verbindung, z. B. einer Meditation mit dem Untersberg geschehen oder auch mit einer Reise zu dem Wunderberg.

Meine Eindrücke vom Untersberg

Ich habe mir selbst ein Bild von dem sagenumwobenen Berg gemacht. Einige Reisen haben mich von München zum Untersberg geführt. Langsam habe ich mich mit dem hellen und lichten Teil des Untersberges angefreundet. Ich werde immer wieder zu neuen Plätzen geführt, an denen ich die unterschiedlichsten Erfahrungen machen durfte.

Für mich ist der Untersberg sowie auch Mount Shasta eine Verbindung zum alten Wissen von Mutter Erde. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, die Erdgeschichte besser zu verstehen oder auch zu dem zurückzugehen, was wir sind. Die Energietore dieser Kraftberge können uns dabei unterstützen, herauszufinden, wer wir sind und woher wir kommen. Oder sie können uns auch wieder ganz in die ICH BIN Gegenwart zurück führen.